top of page

GALAKTISCHE CHRONIKEN

"GALAKTISCHE CHRONIKEN", 2023
Spiegelglas, Lötzinn, Metall
Links: 110 x 90 cm,  Rechts 130 x 70 cm

 

"DU BIST DAS BILD", 2023

Spiegelglas, Lötzinn, Metall

120 x 75 cm


Supported by Alexander Tutsek-Stiftung

Galactical Chronicles png.png
Krina Königsmann, Jahresausstellung2023.png
dubistdasbild krina königsmann.jpg

DE

​​​

In der Installation "GALAKTISCHE CHRONIKEN" wird die Konzeption des eigenen Selbst als Trugbild in einer Welt, die von Zersplitterung geprägt ist, erforscht. Die reflektierenden Spiegel-Fragmente erzeugen einen Kaleidoskop-Effekt, der dem Betrachter eine Vielzahl von Möglichkeiten und Perspektiven vor Augen führt. Durch die Vereinigung der einzelnen Spiegelteile wird der Betrachter dazu ermutigt, seine Denkprozesse zu überdenken und für neue Ideen zu öffnen. Die Komplexität und Tiefe der verschiedenen Spiegelsegmente ermöglichen es, die individuelle Identität und das Verhältnis zur Welt kritisch zu hinterfragen und zu analysieren. Durch die multiperspektivische Darstellung mittels Spiegelbilder wird ein Anstoß zur Reflexion über individuelle Identitätsbildung und deren Verhältnis zur Umwelt gegeben, wodurch die Rezipienten zu einer Auseinandersetzung mit der Beziehung zwischen Selbst und Umgebung angeregt werden.

 

Die Wandobjekte wurden ausschließlich aus zurückgewonnenen Spiegelresten und Abfällen von nahegelegenen Münchner Recyclinghöfen und Werkstätten gefertigt.​


© 2024 Copyright I Krina Königsmann I All Rights Reserved

bottom of page